Enterprise Content Management (ECM)

Wer darauf wartet, dass der digitale Wandel endlich mal zur Ruhe kommt, der wartet vergeblich. Eine schlechte Nachricht? Im Gegenteil. Ein Blick auf die Chancen und Möglichkeiten, die sich bieten, und man erkennt das fantastische Potenzial sofort.

Perspektiven für effizientere Prozesse

2.000 Jahre lang war Papier das wichtigste Medium, um kulturelle Errungenschaften und Wissen zu teilen und zu bewahren. Auch eine globale Wirtschaft wäre ohne Papier nicht möglich gewesen. Im 21. Jahrhundert ist Papier nach wie vor wichtig, wird aber zunehmend durch digitale Informationsprozesse ergänzt oder ganz abgelöst.

Jedes Unternehmen hat seine eigene Kultur und seine eigenen Besonderheiten. Seine eigenen Informations- und Arbeitsprozesse. Dennoch gibt es Standards, die für die gesamte jeweilige Branche gelten, beispielsweise bei Fachverfahren und Compliance. Genau hier setzt die ISB mit d.velop Lösungen an.

Papiermasse

Intelligente Digitalisierung

Beim Empfang werden Dokumente aus Papier ab jetzt gescannt. Die weitere Nutzung, Verarbeitung und Archivierung von Informationen läuft digital. Kurz: Es gibt weniger Papier, dafür mehr Transparenz und eine rechts- und revisionssichere Speicherung.

Der Vorteil gegenüber der zeitintensiven und fehlerbehafteten manuellen Verarbeitung ist offensichtlich. Prozessgeschwindigkeit und -sicherheit sind jetzt auf einem bislang unerreichten Niveau.

Digital

Gesteigerte Flexibilität in der Cloud

Die Nutzung von Services rund um den Umgang mit digitalen Dokumenten und die Digitalisierung von Geschäftsprozessen wird innerhalb eines Cloud-Systems ein echtes Plus für Produktivität und Wirtschaftlichkeit.

Unsere Lösung ist smart, intuitiv und performant, dank der d.3one Technologie von d.velop auf HTML5-Basis. Damit erfolgt die Darstellung der Funktionalitäten im Web-Browser oder ist integriert in führende Anwendungen.

Kachelmuster

Im Ergebnis

  • Usability
  • On-Prem, Cloud und Hybrid
  • Standardsoftware (Release-Zyklen, Updatefähigkeit) – d.3ecm ganzheitliches ECM
  • Skalierbarkeit
  • Service-Architektur (Micro-Services)

d.velop ECM-Kategorien im Überblick

Informationsmanagement

Mehr und mehr Informationen zu verarbeiten, ist die zentrale Herausforderung. Die Anzahl der Anwendungen steigt. Mit ihr der Grad der Komplexität der Arbeit. Und die Anzahl möglicher Fehlerquellen.

Standardprozesse

Die grundlegendsten Abläufe sind häufig noch analog. So wird enormes Potenzial verschenkt. Dabei liegt in Standardlösungen die vielleicht bedeutendste Chance für eine Steigerung der Effizienz.

Mehrwertprozesse

Hier geht es um nichts weniger als die Prozesse, die die Unternehmensspezifik prägen. Sind sie möglicherweise nur zu Teilen digitalisiert? Dann bleiben Chancen ungenutzt. Es rechnet sich, die d.velop Werkzeuge für Wertschöpfung hier gewinnbringend auszuspielen.

Verbindungsprozesse

Informierte Kunden sind zufriedener und loyaler. Und zwar langfristig. Mit welchen Services gestalten Sie Ihre Kundenbindung aktiv? Die d.velop Lösungen wie beispielsweise das Document-Sharing oder Mobile Apps für Serviceprozesse erfüllen die Erwartungen Ihrer Kunden zeitgemäß und mit überzeugender Effizienz.

Sage Platinum Reseller
d.velop Silver Partner
bichart Partner
expand_less