Unsere Strategie

Sie möchten „nur“ eine neue Software-Lösung oder Ihre bestehende erweitern. – Wozu braucht es dafür eine Strategie?

Wir beraten seit mehr als 20 Jahren kleine und mittlere Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen bei der Auswahl Ihrer Software. Es hat sich gezeigt, dass eine klare Strategie zu den besten Ergebnissen führt – und damit zu zufriedenen Kunden. Denn die Basis für Qualität sind gut definierte Prozesse, sinnvolle Tools und ein optimale Ausbildung.

Ist-Analyse

Wir beginnen mit einer Ist-Analyse. Ob Sie nun vorhandene Software ergänzen oder Systeme ganz neu aufsetzen möchten, unsere Berater analysieren zunächst die Abläufe und Gegebenheiten vor Ort und nehmen Ihre Wünsche an die zukünftige Lösung auf.

Das ist der Stand – so soll es werden

Der Umfang der Ist-Analyse hängt davon ab, wie komplex Ihr System und Ihre Anforderungen sind. Bei kleinen Software-Lösungen für wenige Arbeitsplätze kann bereits ein ausführliches Interview zum Ziel führen. Unsere erfahrenen Kundenbetreuer finden im Gespräch heraus, wo genau die neue Software ansetzen sollte, um Abläufe im Unternehmen zu vereinfachen.

Bei einer größeren Nutzerzahl und unterschiedlichen Arbeitsplatz-Anforderungen führen unsere Berater mehrere Gespräche mit Entscheidern und Anwendern durch und machen sich vor Ort ein Bild von den Abläufen. Dabei achten wir immer darauf, dass der Aufwand dem Zweck angemessen ist.

Lösungskonzept

Die Ergebnisse der Ist-Soll-Analyse fließen in ein Lösungskonzept ein. Wie ausführlich das Konzept wird, hängt davon ab, wie komplex das Projekt ist. Ob kurz oder lang, unsere Lösungskonzepte schaffen Klarheit und Sicherheit auf beiden Seiten.

Strukturen geben Sicherheit

Was die neue Software leistet und auf was zu achten ist, halten wir in vielen Fällen auch schriftlich fest. Diese strukturierte Vorgehensweise sorgt dafür, dass alle wichtigen Aspekte erfasst werden. Auf Basis des Lösungskonzepts stimmen Sie sich mit der ISB weiter ab und schaffen so einen Konsens, der Voraussetzung ist für die Umsetzung. Darüber hinaus kann mit Hilfe des Lösungskonzepts am Ende des Projekts geprüft werden, ob die darin gesetzten Ziele erfüllt worden sind.

Projekte nach Plan

Im Gesamtzusammenhang entdecken wir oftmals neue Aspekte. Denn um das Ganze zu erfassen, müssen wir genau hinsehen. In vielen Projekten der ISB hat sich diese Vorgehensweise bewährt und nachweislich zusätzliche Kosten vermieden.

Auswahl & Entwicklung

Sie meinen, dass die Software, die Sie suchen, erst noch erfunden werden muss? Sparen Sie sich Kosten und Zeit für eine Neuprogrammierung! Denn es gibt noch eine andere Lösung: Individualisierbare Standardsoftware.

Wir befreien den Standard

In Ihrer Branche rechnet man mit anderen Einheiten? Sie benötigen eine Schnittstelle zu bereits vorhandenen Systemen? Die ISB trifft für Sie zunächst eine Auswahl aus dem Angebot der Sage Software GmbH, dem führenden Anbieter von Software-Lösungen in Deutschland. Als einer der größten Fachhändler führt die ISB alle Produktlinien der Sage.

Das heißt: Für jede Unternehmensgröße und Aufgabenstellung bieten wir Ihnen das passende Fundament. Bei Bedarf können wir als „Developer Partner“ der Sage Ihre Software erweitern und individualisieren. Die Produkte von Sage können Sie zum Beispiel auch durch Zusatzmodule von Drittanbietern ausbauen. Damit Qualität und Funktionsfähigkeit gewährleistet sind, müssen die Module durch Sage zertifiziert worden sein.

Software-Integration

Zeit gespart haben Sie schon jetzt – mit Ihrer Wahl einer Standardsoftware, die Sie bei Bedarf sogar individualisieren können. Auch beim Übergang von der Theorie in die Praxis verlieren wir keine Zeit.

Sie werden sehen, wie schnell Ihre neue Software im Einsatz ist.

Ihr Geschäft gibt den Takt vor

Damit Ihr Tagesgeschäft im Rhythmus bleibt, implementieren wir Ihr neues System zügig und achten darauf, dass wir wenige Ressourcen und Mitarbeiter beanspruchen. Unsere Berater stehen Ihnen vor Ort zur Verfügung und unterstützen Sie tatkräftig. Und sollte Ihr Tagesgeschäft plötzlich hektisch werden, passen wir den Ablauf unserer Projekte entsprechend an, damit Sie auf die unvorhergesehenen Anforderungen schnell reagieren können.

Schritt für Schritt

Einige Software-Lösungen sind modular aufgebaut, das heißt einzelne Bestandteile können auch zeitversetzt eingeführt werden. Oder während Sie noch wie gewohnt mit dem alten System arbeiten, übernehmen wir bereits Ihre vorhandenen Datenbestände in das neue System und testen die Software unter „realen“ Bedingungen. Ausfallzeiten kosten viel Geld. Deshalb vermeiden wir sie einfach.

Mitarbeiter-Schulung

Seit vielen Jahren sind unsere Referenten mit den Software-Anwendungen vertraut und halten sich durch regelmäßige Weiterbildungen auf dem Laufenden. Unser Wissen und unsere Erfahrung aus der Praxis geben wir gerne in unseren Schulungen an Sie weiter und haben dabei immer ein offenes Ohr für Ihre Fragen.

So geht’s noch einfacher

Auch wenn Sie schon mit unserer Software-Lösung arbeiten, gibt es vielleicht bei der Anwendung der Software Vorgänge, die noch einfacher gehen könnten. Daher lohnt sich auch die Aufbauschulung.

In allen unseren Schulungen zeigen wir, wie Sie die Programme effizient bedienen und für Ihre arbeitsplatzspezifischen Anforderungen optimal nutzen. Damit Sie sich im Alltag schnell selbst helfen können, erklären wir Ihnen auf Wunsch die grundlegende Funktionsweise des jeweiligen Programms.

Praktiker schulen Praktiker

Da Menschen am effektivsten anhand von Beispielen lernen, bauen wir in unsere Schulungen viele Übungen ein. Neben Gruppen-Schulungen führen wir auch „Side-by-Side-Schulungen“ durch, das heißt unsere Berater schulen die Mitarbeiter individuell und direkt an Ihrem Arbeitsplatz. Damit Sie die Chance haben, die neuen Inhalte aufzunehmen und zu verarbeiten, führen wir Sie Schritt für Schritt in das neue Programm ein.

Hilfe bei Engpässen

Ausfall von Mitarbeitern oder eine angekündigte Betriebsprüfung können kurzfristig zusätzliche Ressourcen erfordern. Auch für solche Fälle steht Ihnen ein Team der ISB Solutions tatkräftig zur Seite, das sich bereits in vielen brenzligen Situationen bewährt hat.

Wenn es eng wird, springen wir ein

Wir übernehmen in Vertretung zum Beispiel die Finanzbuchhaltung oder Lohnabrechnung und kümmern uns um die Aufgaben, die keinen Aufschub zulassen: Wir halten den Zahlungsverkehr und das Mahnwesen aktuell und erstellen pünktlich die Auswertungen für die Unternehmensleitung.

Aus Software-Projekten mit Ihnen kennen wir Ihre Prozesse und Gegebenheiten. Ebenso wichtig wie unsere Vorkenntnisse ist für diese Aufgabe das gegenseitige Vertrauen, das sich in der Zusammenarbeit aufgebaut hat.

Unser Einsatz lohnt sich auch langfristig

In vielen Fällen ist es uns gelungen, auch systemübergreifend einzuspringen: Unser Team übernimmt in kürzester Zeit Ihre Daten in unsere Systeme und erfasst nachträglich die fehlenden Zeiträume. Dabei identifizieren wir mögliche Fehlerquellen und zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Geschäftsprozess-Abwicklung weiter optimieren können. Denn unser Einsatz soll Ihnen nicht nur helfen, den Engpass zu meistern, sondern Ihrem Unternehmen auch langfristig nützen.

Sage Platinum Reseller
d.velop Silver Partner
iFaktor Partner
bichart Partner
expand_less