Schnelleres und effizienteres Arbeiten durch optimierte Prozesse. 

Durch individuelle Programmierungen und einem zuverlässigen Partner 

Die GftK (Gesellschaft für technische Kunststoffe) mbH ist seit ihrer Gründung im Jahre 1971, spezialisiert auf die Entwicklung, die Produktion und den Verkauf qualitativ hochwertiger bauchemischer Produkte für Verkehrsflächen jeder Art. Als Pionier auf dem Gebiet der Entwicklung innovativer Mörtelsysteme auf Epoxidharzbasis (EP-Mörtel) haben sie bereits 1985 mit der Markteinführung ihres ersten EP-Pflasterfugenmörtels, dem VDW 800, einen Meilenstein für die einfache, schnelle, preiswerte, umweltfreundliche und dauerhafte Verfugung von Pflasterflächen gesetzt.

Die GftK hat bereits früh die Herausforderung eines stark saisonal geprägten Geschäftes, bei dem ein reibungsloser und schneller kaufmännischer Ablauf und eine gut geplante Produktion, insbesondere in der Saison, gewährleistet werden musste. Eine weitere Herausforderung waren früh unterschiedliche Standorte, die zur Produktion der Stoffe koordiniert werden mussten, sowie die effiziente Kommunikation mit Lieferanten und insbesondere Großkunden.

Herausforderungen | Vorteile | Nutzen

Die Prozesse zum erstellen und versenden von Auftragsbestätigungen / Bestellungen waren überaus aufwendig. Außerdem war es schwer einen externen Dienstleister zu finden, der alle Anforderungen erfüllt und Support bei Fragen bietet.

Durch individuelle Programmierungen bei der Belegerfassung und das Versenden der Belege per SMTP werden die Arbeitsprozesse optimiert.

Schnelleres und effizienteres Arbeiten durch optimierte Prozesse und individuellen Anpassungen.

Erreichte Ziele mit den Lösungen der ISB

  • Gestartet mit dem Standard der Sage Classic Line in den 80er Jahren.
  • Abbildung komplexer Produktionsvorgänge inklusive der Berücksichtigung unterschiedlicher Standorte, sowie der anfallenden Disposition.
  • Individuallösung zur Einbindung umfangreicher Logistikprozesse nach unseren Wünschen. Mit dieser individuellen Schnittstelle zum Logistikdienstleister Schenker wurde eine hohe Prozessintegration und die Verwaltung von Gefahrguttransporten ermöglicht.
  • Datenübernahme und Implementierung unserer Prozesse in der aktuellen Version „Sage 100“ für den Verkauf, Einkauf, Lager, Produktion, Finanzbuchhaltung und Dokumentenmanagement.
  • Erhöhung der Effizienz bei der Kommunikation mit den Kunden und Lieferanten durch die Nutzung von EDIFACT.

„Die ISB hat uns bei unserer Entwicklung in den letzten Jahrzehnten immer mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Wir sind froh einen solchen zuverlässigen und kompetenten Partner zu haben.“

Stefan Ackermann

Kaufmännischer Leiter der GftK

Jetzt kostenlos und unverbindlich anfragen

Ihre Ansprechpartner

Thomas Wolff

Ich freue mich auf Ihre Nachricht


    Sage Platinum Reseller
    d.velop Gold Partner
    iFaktor Partner
    bichart Partner
    expand_less