Von Geschäftsführer zu Geschäftsführer

Die aktuelle Situation hat uns alle überrascht. Bei uns gibt es keinen Plan für so eine Herausforderung. Somit konnten wir auch nicht einfach nach Lehrbuch oder Erfahrung agieren.

Um die aktuelle Unternehmenssituation, in den sich fast täglich verändernden Marktbedingungen, schnell einschätzen zu können, benötige ich als Geschäftsführerin der ISB vor allem aktuelle Kennzahlen. Mit der Überprüfung der Eckdaten sind wir gezwungen, unsere Liquidität sicherzustellen. Durch die Auswertungen innerhalb unserer im Einsatz befindlichen Sage 100 konnte ich feststellen, dass die offenen Forderungen aktuell höher waren als sonst.

Durch individuelle Initiativen haben wir im ersten Schritt nun die ausstehenden Forderungen erheblich reduzieren können. Aus meiner Erfahrung gebietet eine Unternehmensethik nicht nur schnellstmögliche Beantragung öffentlicher Subventionen und Kredite, wo dieses möglich ist, sondern vor allem ein verantwortungsvolles Miteinander. Hierzu führen meine Kollegen und ich viele persönliche Gespräche und versuchen immer, eine für beide Seiten faire und langfristig wirtschaftliche Lösung zu finden.

Gerne tausche ich mich mit Ihnen über unsere internen Maßnahmen aus, mit denen wir am Markt langfristig und seriös agieren wollen.

Ihre Veronika Kahlscheuer

Sage Platinum Reseller
d.velop Gold Partner
iFaktor Partner
bichart Partner
expand_less